ELISABETTA DALZOCCHIO

dalzocchio

Cantina Dalzocchio
Via Vallunga Seconda, 50
I-38068 Rovereto (TN)
Tel :0464 668933
Cell:3339695989
elisabetta@dalzocchio.it
www.dalzocchio.it

Zwei Hektar, ein Wein und davon ganze 8000 Flaschen. Elisabetta Dalzocchios Produktionsvolumen ist überschaubar und doch gehört sie zu den wichtigsten Winzerinnen des Trentino. Die Gründe dafür sind simpel: ihr Pinot Noir ist einer der besten Italiens und ihre völlige Fokussierung darauf bringt Jahr für Jahr immer beeindruckendere Ergebnisse.

Das Weingut selbst befindet sich in den Hügeln östlich von Rovereto, dort wo der Gardasee noch klimatische Auswirkungen zeitigt und kühle Winde über die Rebflächen ziehen. Die stehen vornehmlich auf rötlichem Felsgestein, das mit Fossilien durchzogen und von Kalk durchdrungen, auf maritime Ursprünge verweist und von zwei weiteren Hektar schützenden Wald umgeben ist. Elisabetta bewirtschaftet die beiden Hektar seit 2001 biologisch, wobei einer biodynamischen Konvertierung prinzipiell nichts im Wege stehen würde, arbeitet sie doch mit den klassischen biodynamischen Präpararaten. Mehr als 5000 Kilo werden pro Hektar nie gelesen.

Die Lese erfolgt wie der ganze Rest der Weingartenarbeit manuell. Der Rest ist schnell erzählt. Die Vergärung findet in offenen Holzbottichen statt, der Ausbau erfolgt über 18 Monate in 228 Liter Fässern (das Vorbild Burgund ist nicht von der Hand zu weisen, warum auch). Abgesehen von einer minimalen Schwefelung vor der Abfüllung passiert eigentlich nichts.

Vor knapp über 30 Jahren erstmals ausgesetzt, ist der Pinot ein filigranes Meisterwerk und eine fulminante Erweiterung des ohnehin diversen Rebsortenbilds der kleinen Region.

Elisabetta Dalzocchio ist Mitglied der Dolomitici.

WEINE

Pinot Noir

Jahresproduktion: 8000 Flaschen
Rebsorten: Pinot Noir
Rebfläche: 2 Hektar
Manuelle Lese: ja
Dünger: ja
Pflanzenschutz: Kupfer und Schwefel
Zertifiziert: biologisch
Direktverkauf: ja
Wohnmöglichkeit: nein